Die leckerste Ausstellung des Jahres

Das CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS zeigt vom 25. Juni bis zum 17. September die Ausstellung GELATO, in der die Geschichte der italienischen Eismacher am Niederrhein erzählt wird.

Schokolade, Erdbeere, Zitrone oder Stracciatella, im Becher, order im Hörnchen, mit oder ohne Sahne - italienisches Eis in allen Varianten gehört so selbstverständlich zum Sommer wie das Freibad oder die Sonnencreme. Die Anfänger der sommerlichen Erfrischung am Niederrhein reichen jedoch erst etwas mehr als 100 Jahr zurück.

Anfang des 20 Jahrhunderts eröffneten italienische Eismacher die ersten Eisdielen in den Städten zwischen Köln und Kleve. In den 1950er Jahren wurden die italienischen Eisdielen dann überall zu einem festen Bestandteil des Stadtbildes. Heute gibt es etwa 4.000 Eiscafés in Deutschland, die meisten davon werden von italienischen Eismachern betrieben - und diese wiederum stammen zu drei Vierteln aus zwei Tälern in den Dolomiten: Dem Val di Zoldo und dem Val die Cadore.

Exklusive Kuratorenführung

Die Mitglieder des Museumsvereins erfahren aus erster Hand mehr über dieses spannende Kapitel unserer Kulturgeschichte. Am Samstag, den 1. Juli 2017, bietet der Verein seinen Mitgliedern eine exklusive Kuratorenführung durch Dr. Carl Pause an.

Willkommen beim Museumsverein

Ein Ort für die Kunst

Das CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS ist DER Ort für die bildende Kunst in Neuss. Es ist gleich­zei­tig Begeg­nungs­stätte, Impuls­ge­ber, Ort des kriti­schen Hinter­fra­gens histo­ri­scher und aktu­el­ler Posi­tio­nen in der Kunst sowie eine wich­tige Bildungs­ein­rich­tung unserer Stadt.
Stacks Image 299632

Ein Ort für Aktivitäten

Mit ideenreichen Ausstel­lun­gen lädt das Museum Kenner und Neuein­stei­ger glei­cher­ma­ßen zu span­nen­den Ausein­an­der­set­zun­gen mit Kunst und Kultur ein. Darüber hinaus bietet das CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS viel­fäl­tige Programme, um Besu­chern aller Gene­ra­tio­nen eine tiefergehende Auseinandersetzung mit bildender Kunst zu ermög­li­chen.
Stacks Image 299585

Ein Ort für Ihr Engagement

Mit ihrem Enga­ge­ment unter­stüt­zen die Freunde und Förderer des Clemens Sels Museums diese Arbeit. Sie fördern die Durch­füh­rung außer­ge­wöhn­li­cher Ausstel­lun­gen, wich­tige Publi­ka­tio­nen, wissen­schaft­li­che Begleit­ver­an­stal­tun­gen sowie das umfas­sende pädago­gi­sche Programm. Werden auch Sie Förder, Möglich­ma­cher, Freund – werden Sie Mitglied im MUSEUMSVEREIN NEUSS.
Stacks Image 299557

Werden Sie Freund des Clemens Sels Museum Neuss

Große kultu­relle Projekte hängen heute mehr denn je von Menschen ab, die diese Arbeit unter­stüt­zen. Von Freun­den und Förde­rern, die das Erle­ben eindrucks­vol­ler Ausstel­lun­gen und der beglei­ten­den Veran­stal­tun­gen ermög­li­chen. Die FREUNDE UND FÖRDERER DES CLEMENS SELS MUSEUM sind aber nicht nur Unter­stüt­zer der CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS, sondern auch geschätzte Besu­cher mit vielen exklu­si­ven Vortei­len.

Der Mitglieds­bei­trag beträgt 50 € pro Jahr für Familien, für Einzelpersonen 40 € pro Jahr.
Stacks Image 299512

Ich möchte Mitglied werden

Bitte senden Sie mir einen Aufnahmeantrag für den Verein der Freunde und Förderer des Clemens Sels Museum e.V. (Museumsverein):
oder postalische Anschrift
Autoreply
From
Subject
HTML Body

Anmeldung zur Kuratorenführung GELATO!

Samstag, 01. Juli 2017, 15:30 Uhr
CLEMENS SELS MUSEUM NEUSS

Ich bin glücklicherweise Mitglied des Museumsvereins und melde mich daher auf diesem Wege für die Kuratorenführung GELATO mit Dr. Carl Pause an.
Autoreply
From
Subject
HTML Body